[Interview] Autorin Hedy Loewe

Bildergebnis für Hedy LoeweHedy Loewe kam auf Umwege zum Schreiben, obwohl sie schon lange mit Texten gearbeitet hat. Seit 2012 ist als autorin aktiv. Hedy ist Dipolm-Kauffrau und selbstständige Marketingberaterin und Texterin. Sie brauchte einen Gegenpol zur ihrem Beruf. Heute lebt isie mit ihrem Mann in Mittelfranken und liebt ihren Garten. Ihr größter Traum wäre eine Ranch in Canada.



Buchfragen:
Worum geht es in deinem Buch?
Um die Würde des Menschen, die leider nur auf dem Papier unseres Grundgesetzes unantastbar ist. Verletzungen der Menschenwürde geschehen tagtäglich, im Kleinen und im Großen. Eine Text dazu findest du hier:

Welches war dein erstes Buch, was du geschrieben hast?
Dignity Rising – Gefesselte Seelen. Was als erster Versuch nur so „aus Spaß“ begann, ist ein Heldenepos geworden, dass mich nicht mehr loslässt.


Wie kamst du zum Schreiben?
Bildergebnis für Dignity RisingEine liebe Freundin hat mich immer mit Büchern versorgt. Vampire, Gestaltwandler, Dämonen, alles Mögliche, was einem die Zeit vertreibt und der Entspannung dient. Eines Wochenendes hatte sie keinen Nachschub und die letzten Bücher fand ich – na sagen wir mal – seicht. Da habe ich beschlossen, es einmal selber zu probieren. Ich wollte Helden erfinden, wie ich sie mag. Gutaussehende – klar! – aber auch klug, weltgewandt, offen, kämpferisch: Meine Helden eben.

Wie lange brauchst du, um ein Buch zu schreiben und zu veröffentlichen?
Das kann man so pauschal nicht sagen. Kommt auf die Länge der Bücher an. An meinen Bänden, die über 500 Seiten haben, schreibe und arbeite ich ungefähr ein Jahr.

Bildergebnis für Dignity Rising  4
Was machst du bei einer Schreibflaute?
Zeit vergehen lassen. Manchmal müssen sich die Charaktere in einem Buch weiterentwickeln. Das geht nicht von heute auf morgen. Sie ringen mit sich. Sie streiten miteinander. Wenn sie eine Entscheidung getroffen haben, wie es weitergeht, dann schreibe ich sie auf.

Was hast du in nächster Zeit vor?
Ich stecke mitten in einer beruflichen Veränderung. Da geht viel Energie hinein. Leider kann ich vom Schreiben nicht leben, das ist nur ein Hobby. 

Schreibst du auch andere Reihen außer Dignity Rising? 
Ich habe einen Gedichtband mit Kurzgeschichten aus dem Leben in Vorbereitung und mich an einem Krimi versucht. Mal sehen, ob was daraus wird.


Persönliches:
Was machst du in deiner Freizeit?
Schreiben und lektorieren.

Wenn du nicht schreibst,was machst du beruflich? 
Ich bin Unternehmensberaterin im Gesundheitssektor und mache Personal Coaching für Berufseinsteiger.


Lieblings...:
...buch:
Es gibt unendlich viele tolle Bücher. Da möchte ich mich nicht auf eines festlegen.
...autor:
 Ich liebe und bewundere den großartigen Master William Shakespeare.
...verlag: 
 Gibt es nicht.

Hier kommt ihr zu Autorenwebseite von Hedy Loewe.
Ich bedanke mich herzlich bei Hedy Loewe, die mir  die Fragen beantwortet hat!

0 Kommentare

Partnerbloggerin

Bildergebnis für Logo Partnerbloggerin Der Verlag in bUnt und Farbe Bildergebnis für Logo papierverzierer
Bild könnte enthalten: TextKein automatischer Alternativtext verfügbar.

Meine Blog-Liste