[Rezension] Die Erben der Nacht - Lycana

Die Erben der Nacht - Lycana

von Ulrike Schweikert

 

http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Schweikert_UErben_der_Nacht_02_124350.jpg

Info´s zum Buch:
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 06.10.2008
Aktuelle Ausgabe: 06.10.2008
Verlag: cbt
ISBN: 9783570304792
Flexibler Einband: 542 Seiten
Sprache: Deutsch
Verkauf: HIER


Inhalt:

Ende des 19. Jahrhunderts ist die Macht der letzten Vampir-Clans in Europa am Schwinden. Um das Überleben ihrer Gattung zu sichern, beschließen die Altehrwürdigen, ihre Nachkommen fortan gemeinsam auszubilden. Beim irischen Clan der Lycana sollen die jungen Vampire die Magie des Gestaltwandelns erlernen. Doch bei ihrer Ankunft an der wilden Küste Irlands geraten die Erben der Nacht in eine jahrhundertealte blutige Fehde – den Krieg zwischen Vampiren und Werwölfen.

Cover:

Das Cover finde ich sehr lahm. Der Hintergrund ist in rot gehalten; in der Mitte ist ein Wappen. Vielleicht steht das rote für das Blut im Kampf zwischen Vamprien und Werwölfen? Insgesamt finde ich dieses Bild sehr langweilig und nicht spektakulär.


Meine Meinung:

Der zweite Band der Erben spielt im geheimen Irland, wo Feen, Werwöfe, Zauberer und Vampiren beheimatet sind. Ein sehr magisches Land, welches sich die Autorin ausgesucht hat, was mir sehr gefällt.


Die Handlung:
Im zweiten Akademiejahr sind wir im wunderschönen Irland. Doch hier herrscht ein uraltern Kampf zwischen Werwölfen und Vampiren. Da erleben unsere Helden schon sehr viel. Zudem gefällt mir das Land, was die Autorin gewählt hat. Eine sehr gelungene Geschichte.

Die Charaktere:
Unsere Vampiere sind noch nicht sehr weit in ihrer Entwicklung, was ich sehr schade finde. Im Gegensatz ist Ivy sehr weit (sie ist ja auch viel älter), deswegen hamonisert dies nicht, was mich auch ein wenig gestört hat.

Der Stil:
Der Stil ist sehr flüssig und lesenwert, was mir sehr gefällt. Zudem baut er Spannung auf. Ich finde den Stil sehr gelungen und er passt sehr gut zur Handlung.

Das Ergebnis

Der zweite Band ist sehr schön gelungen. Die Handlung und der Stil passen sehr gut zusammen und harmonisieren auch sehr schön. Leider ist Ivy, als Protagonisten nicht sehr überzeugen. Ich empfehle dieses Buch für alle die Magie und Abenteuer mögen. Ein sehr lesenswertes Buch!
 
 
                                                                
     

0 Kommentare

Partnerbloggerin

Bildergebnis für Logo Partnerbloggerin Der Verlag in bUnt und Farbe Bildergebnis für Logo papierverzierer
Bild könnte enthalten: TextKein automatischer Alternativtext verfügbar.

Meine Blog-Liste