[Rezension] Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth

Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth

von Rick Riordan

 


 Info´s zum Buch:
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 07.01.2011
Aktuelle Ausgabe: 01.06.2012
Verlag: Carlsen
ISBN: 9783551311566
Flexibler Einband: 432 Seiten
Sprache: Deutsch
Verkauf: HIER

Inhalt:

Die Armee des Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Percy und seine Freunde müssen das unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ...
Quelle: www.carlsen.de

 

Cover: 

Das Cover ist sehr golden. Im Hintergrund erkennt man einen Gott, eventuell Dädalus?! In der linken vorderen Ecke ist Percy mit einem Schwert bewaffnet. In der Mitte erkennt man den Irrgarten. Durch das Goldene wirkt es etwas eintönig,aber ansonsten ein klasse Bild!


Meine Meinung: 

Findet Percy den Ausgang aus dem Labyrinth? Oder wird er schon davor getötet? Einer spannenden Fragen für diese tolle Fortsetzung.


Die Handlung:
Die Handlung setzt sofort ein. Der Anfang ist nur sehr kurz und bald darauf beginnt die Hauthandlung. Während Percy, Grover und Annabeth im Labrinth sind, lauern immer neue Gefahren. Dadurch wird das Buch nicht vorausschauend. Der Schluss ist jetzt nicht so gut gelungen. Sehr schöne Geschichte nicht zu einfach!


Die Charaktere:
Die Charaktere sind einigermaßen in Ordnung. Sie haben sich etwas weiter entwickelt,aber lieben die alten. Ansonsten gibt es nichts mehr zu den Drei zu sagen,da sie ja die gleichen Fähigkeiten haben wie in den letzten drei Bänden davor.



Der Stil:
Der Schreibstil ist wunderbar. Der Autor baut Spannung auf,die bis zum Schluss bleibt. Dadurch wird das Buch sehr flüssig und lesenswert. Ich mag diesen Schreibstil.


Das Ergebnis

Dieses Buch ist bis jetzt eins der besten Bücher, die ich gelesen habe. Alle Aspekte harmonisieren sehr gut zusammen. Ich empfehle es für Fans der Reihe. Zudem ist für andere der Band ein sehr gute Alternative. Fans von Liebesromanen sollte sich davor hüten, dieses Buch zu lesen. (Man es auch als solch ein Fan lesen!) Ich empfehle zusätzlich die Reihe von vorne zu lesen,als Quereinstieg nicht zu gebrauchen.



      

0 Kommentare

Partnerbloggerin

Bildergebnis für Logo Partnerbloggerin Der Verlag in bUnt und Farbe Bildergebnis für Logo papierverzierer
Bild könnte enthalten: TextKein automatischer Alternativtext verfügbar.

Meine Blog-Liste