[Rezension] Prince of my heart

Prince of my heart

von Jessica Raven

 

Bildergebnis für Prince of my heart

Info´s zum Buch:
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 20.04.2016
Aktuelle Ausgabe: 20.04.2016
Verlag: Klarant Verlag
ISBN: 9783955734060
E-Buch Text: 77 Seiten
Sprache: Deutsch
Kaufen: HIER 

Inhalt:

Prinzessin Natalya von Roseland wird Prinz Raphael, dem Thronfolger von Lancelothill, vorgestellt, die erhoffte Heirat wäre für beide Königreiche außerordentlich vorteilhaft. Doch sie verliebt sich unsterblich in seinen Bruder Ryan. Vom ersten Augenblick an ist da eine starke sexuelle Anziehungskraft, es knistert gewaltig zwischen den beiden. Zwar versuchen sie zunächst sich zurückzuhalten, jedoch löst jede noch so kleine Berührung erotische Vibrationen aus, die ihr Verlangen schmerzhaft steigern. Sie kapitulieren schließlich vor ihren Gefühlen, ihre Leidenschaft explodiert wie ein Feuerwerk und treibt sie zu ungeahnten Höhepunkten. Doch in der Planung des Hofes gibt es keine gemeinsame Zukunft für die beiden...

Das Cover:

Das Cover ist wunderschön und passend. Der Betrachter erkennt ein Pärchen vor einer Wand. Ich denke es sind die Prinzessin und der Prinz, welche davor stehen. Beide haben Abendkleidung an. Ich persönlich finde dieses Cover perfekt für diese Kurzgeschichte.

Meine Meinung:

Dies ist das erste Buch, welches ich von der Autorin Jessica Raven lese. Ich war sehr gespannt darauf gewesen.

Die Handlung:
Die handlung war sehr schön und spannend. De Erotik blieb auch nicht zu kurz. Trotzdem hatte der Inhalt auch etwas alltägliches mit drinne. Mir gefiel besonders der Einblick das Leben eines Royals. Der Schluss war sehr unvorhersehbar. Insgesamt war die Handlung super schön geschrieben.

Die Charaktere:
Die Charaktere sind durschnittlich gewesen. Es gab das typische Liebesdreieck - zwei Brüder und eine junge Dame. Trotzdem hatte dieses Dreieck einen besondern Eindruck hinter lassen. Das Familiendrama kam leide nicht so deutlich heraus wie ich es mir gewünscht hätte.

Der Stil:
Der Stil war durschnittlich. Es war sehr trocken und kurz am Anfang. Nach und nach verbesserte er sich. Trotzdem fand ich ihn sehr trocken und bisschen steif.

Das Ergebnis:

Dieses Buch kann ich allen Erotik - Fans empfehlen oder den jenigen, die eine Kurzgeschichte brauchen. Trotzdem sollten man dieses Buch als junge Erwachsene lieber lesen. Jeweils ein halbes Buch wird wegen dem Stil und dem Familiendrama abgezogen. Darus folgt, dass dies ein "vier Bücher" - Buch ist.


      

Vielen lieben Dank an die Autorin Jessica Raven für diese Bereitstellung!

0 Kommentare

Partnerbloggerin

Bild könnte enthalten: Text

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Ozean, Text, im Freien und Wasser

Bild könnte enthalten: Text

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Bildergebnis für Logo Partnerbloggerin Der Verlag in bUnt und Farbe Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Meine Blog-Liste