[Rezension] Talitha und die Stimmen der Götter

Talitha und die Stimmen der Götter

von Dominique Bellwon

 


Bildergebnis für Thalita und die Stimmen der Götter
Info´s zum Buch:
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 18.06.2015
Aktuelle Ausgabe: 18.06.2015
Verlag: Amazon
ISBN: B01010D6Q8
E-Buch Text: 564 Seiten
Sprache: Deutsch
Verkauf: HIER

Inhalt:

Talitha, eine junge Ägypterin, besitzt die Fähigkeit mit den Göttern kommunizieren zu können. Als ihr Vater sie mit einem zwanzig Jahre älteren Mann verheiraten will, der so gar nicht ihrem Geschmack entspricht, flieht sie Hals über Kopf aus ihrem Elternhaus. Auf ihrer Flucht lernt sie Khaled kennen, der in Talitha Gefühle weckt, die sie für den von ihrem Vater ausgewählten Mann niemals empfinden könnte. Kurzentschlossen folgt sie Khaled in ein Abenteuer, das die beiden in die Machtkämpfe der Götter verwickelt.

Das Cover:

Das Cover ist sehr in dunkelorange gehalten. Man erkennt einen trockenen und rissigen Boden. In der Mitte sind zwei Kamele mit Personen. Der Hintergrund ist eine untergehende Sonne und Berge. Zudem fliegt ein Vogel am Horizont. Der Himmel wird durch unterschiedliche Gestalten erzeugt. Insgesamt finde das Cover sehr nett und passend zur Geschichte.
 

Meine Meinung:

Der Klappentext hat mich neugierig macht, da ich selbst schon in Ägypten war. Zudem ist es auch das erste Buch von diesem Autor, welches ich gelesen habe.

Die Handlung:
Die Handlung war sehr spannend und flüssig. Es gab schöne Wendungen und die Reise hat mir auch sehr gefallen. Die Schauplätze wurden schön beschrieben und auch der Schluss war spannend und actionreich.
 
Die Charaktere:
Die Charaktere sind auf den ersten Blick das typische Liebespaar. Aber man erkennt die Sturheit und den Mut der Protagonisten. Zudem war das Liebesgeschichte mit einem Tick Erotik verbunden, was die Personen sympathischer machen lies.
 
Der Stil:
Der Stil war flüssig und leicht lesbar. An manchen Stellen war kurzartmig, aber sehr schön geschrieben. Zudem wurden die Handlungsorte gut und gründlich beschrieben!Es gab auch ein paar Rechtschreibfehler!
 

Das Ergebnis:

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Es gab eine erotische Liebesgeschichte mit einem Hauch von Fantasy und eine dabei eine Abenteuerreise durch Ägypten! Ich kann es also allen Abenteuer - Fans empfehlen, die aber auch gerne Erotik lesen. Wegen dem Stil und er Rechtschreibung muss ich leider 0,5 Bücher abziehen. Fazit sind 3,5 Bücher!
      
 
Danke an den Autor Dominique Ballow für dieses Rezensionsexemplar!

0 Kommentare

Partnerbloggerin

Bildergebnis für Logo Partnerbloggerin Der Verlag in bUnt und Farbe Bildergebnis für Logo papierverzierer
Bild könnte enthalten: TextKein automatischer Alternativtext verfügbar.

Meine Blog-Liste