[Rezension] Throne of Glass - Die Erwählte

Throne of Glass - Die Erwählte

von Sarah J. Maas

 

Info´s zum Buch:
Erscheinungdatum Erstausgabe: 01.09.2013
Aktuelle Ausgabe: 01.09.2013
Verlag: dtv
ISBN: 9783423760782
Seiten: 480 Seiten 
Sprache: Deutsch
Verkauf: HIER


Inhalt:

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses...

Cover:

Das Cover ist sehr spärlich bestückt. Der Hintergrund ist in blau-weiß gehalten, was sehr viel Kälte ausstrahlt. Könnte dies eine Verbindung zum brutalen König sein? Am Rande des Bildes steht die junge Kriegerin Celaena. Insgesamt finde ich es nicht sehr ansprechend und es gefällt mir auch nicht sonderlich. Trotzdem passt das Cover sehr gut zur Geschichte.


 Meine Meinung: 

Dieses Buch kann ich wirklich nur empfehlen, obwohl das Cover sehr kalt wirkt. Es ist wirklich sehr spannend und ein sehr schöner Auftakt einer atemberaubenden Serie!


Die Handlung:
Die Handlung ist sehr einfach, was mir hier sehr gefällt. Der Leser wird sofort in die Handlung reingeschmissen. Zudem gibt es viele Höhepunkte. Die Handlung ist sehr schön erzählt und man kann nicht mehr aufhören zu lesen - eine fesselende Story.


Die Charaktere:
Die Charaktere sind sehr vielfältig, jeder hat seine Eigenschaften. Leider ist es hier eine Dreiecksbeziehung. In diesem Fall stört sich mich nicht wirklich, da die Handlung und der Stil dies "vertuschen"! 


Der Stil:
Der Stil ist sehr schön geschrieben. Die Spannung bleibt erhalten. Er passt prima zu der Handlung, die dadurch sehr flüssig und lesenswert wird. Ingesamt ist der Stil sehr gut gelungen!


Das Ergebnis:

Dieses Buch ist wundervoll und lesenswertetes Buch. Einzig und allein die Charaktere sind nicht gut gelungen. Wenn man dies übersieht, ist es ein sehr spannendes Buch für jedermann. Ich empfehle es für Liebes - Fans. Für sie ist es eine hervorragende Abwechslung. Fantasy - Fans kommen auch auf ihre Kosten!
In diesem Fall kann ich keine Buchbilder geben, da dieses Buch 4,5 Bücher verdient hat!

0 Kommentare

Partnerbloggerin

Bildergebnis für Logo Partnerbloggerin Der Verlag in bUnt und Farbe Bildergebnis für Logo papierverzierer
Bild könnte enthalten: TextKein automatischer Alternativtext verfügbar.

Meine Blog-Liste