[Rezension] Virtuosity - Liebe um jeden Preis

Virtuosity - Liebe um jeden Preis

von Jessica Maritinez 

 


Info´s zum Buch:
Erscheinungdatum Erstausgabe: 14.02.2012
Aktuelle Ausgabe: 14.02.2012
Verlag: Boje
ISBN: 9783414823229
Seiten: 253 Seiten
Sprache: Deutsch
Verkauf: HIER



Inhalt:

Die siebzehnjährige Carmen ist ein Star. Sie tourt mir ihrer Geige durch die Welt und spielt überall vor ausverkauften Konzertsälen. Doch die Konkurrenz ist hart. Beim Guarneri-Wettbewerb treten Jungstars aus den verschiedensten Ländern gegeneinander an - und nur der Sieg zählt. Carmen steht unter Druck, den sie nur noch mit Tabletten in den Griff bekommt. Doch dann lernt sie Jeremy kennen, ihren ärgsten Konkurrenten um den Sieg. Und obwohl Carmen weiß, dass sie sich vor ihm in Acht nehmen sollte, fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Für Carmen ist die Zeit gekommen, sich zu entscheiden: Setzt sie auf Sieg oder auf die Liebe ...


Cover:

Dieses Cover ist sehr gut gelungen, wie ich finde. Ein Mädchen hält eine Geige vor ihr Gesicht. Vielleicht soll es die Verbindung vom Mädchen zur Musik darstellen. Das Wasserzeichen einer Violine gefällt mir. Es ist hinter dem Titel. Insgesamt ist das Bild in lila gehalten. Für mich ist das Cover wunderschön.
  


Meine Meinung:

Trotz guten Charakteren und super Stil, war am Schluss die Handlung, das ausschlagebene. Eine sehr schwere Entscheidung für die Bewertung.


Die Handlung:
Die Handlung ist sehr simpel aufgebaut, was ich sehr schade finde. Obwohl sie sofort beginnt. Der Inhalt ist sehr sterotypisch, was mir nicht gefällt. zwei Liebende, die es nicht sagen dürfen. Denn der Preis ist die Karriere zu beenden und einen Zorn auf sich zu richten. Was sollen sie machen? Insgesamt finde ich die Geschichte sehr langweilig.



Die Charaktere: 
Die Charaktere sind vielfältig in ihrer Weise. Beide Protagonisten haben ihre eigenen Eigenschaften, was mir sehr gefällt. Zusätzlich sind sie sehr spannend. Leider sind sie sehr klischeehaft, was mir nicht so gefällt. Gesamt sind die Charaktere sehr gut gelungen.


Der Stil:
Der Stil ist einer meiner liebsten Schreibstils, die ich gelesen habe. Mir gefällt zudem die einzelnen E-Mails. Die Spannung wird bis zum Schluss gehalten.



Das Ergebnis 

In diesem Fall,war ich sehr nachdenklich. Ich wusste nicht ob ich 3 oder 4 Lesezeichen geben soll. Denn einerseits waren die Charaktere eintönig, da sie das typische Liebespaar sind und die Handlung war sehr simpel,aber auf der anderen Seite, war Stil sehr gut. Die Charakteren hatten trotzdem eine Eigenschaft. Ausschlaggebend war in diesem Fall die Handlung. Hier hätte man einiges tun können. Ich empfehle es für Liebes-Fans. Leider ist es ein durchschnitts Buch.



 

0 Kommentare

Partnerbloggerin

Bild könnte enthalten: Text

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Ozean, Text, im Freien und Wasser

Bild könnte enthalten: Text

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Bildergebnis für Logo Partnerbloggerin Der Verlag in bUnt und Farbe Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Meine Blog-Liste