[Rezension] Die Physiker

Die Physiker

von Friedrich Dürrenmatt 


Bildergebnis für die physikerInfo´s zum Buch:
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.01.1962
Aktuelle Ausgabe: 01.10.1998
Verlag: Diogenes
ISBN: 9783257208375
Flexibler Einband: 93 Seiten
Sprache: Deutsch
Verkauf: HIER

 

Klappentext:

Kernphysiker Möbius, Entdecker einer furchtbaren und gefährlichen Formel, flüchtet, seine Familie preisgebend, ins Irrenhaus. Er spielt Irrsinn, er fingiert die Heimsuchung durch den Geist Salomos, um das, was er entdeckte, als Produkt des Irrsinns zu diffamieren. Doch zwei Geheimagenten, ebenfalls als Wahnsinnige getarnt, sind ihm auf der Spur.

Das Cover:

Das Cover ist typisch für den Verlag, was ich nicht weiter schlimm finde. Man erkennt ein Bild mit einer jungen Frau. Diese hat Schuhe und ein Kleid mit Punkten an. Zudem gibt es eine grüne Kugel. Der Hintergrund ist schwarz-orange. Unter dem Bild ist der Titel und der Name des Autoren geschrieben.
  

Meine Meinung:

Die Handlung war ein Komödie. Man erkennt nicht direkt auf den ersten Blick was geschieht. Erst nach einer Weile erkennt man die eigentliche Handlung. Der Schluss war sehr überraschend, was ich schön gefunden habe. Die Geschichte ist an sich,ist ein wenig spannend und witzig, konnte mich im Ganzen leider nicht überzeugen.


 "Ort: Salon einer bequemen, wenn auch etwas verlotterten Villa des privaten Sanatoriums Les Cerisiers." - erster Satz

Die Charaktere waren so unterschiedlich wie es nur ging. Die drei Physiker hatten wirklich viel zu erzählen, aber auch die Pflege- und Ärzteteam. Insgesamt konnte mich einzig und ein Möbius als Person überzeugen.


"Nur noch die Geige Einsteins ist zu hören." - letzter Satz

Dadurch, dass dieses Buch eine Komödie ist, ist auch der Stil so angelegt. Man erkennt die Regieanweisungen und wer etwas sagt. Ich finde das nicht schlimm, denn die Handlung ist witzig und regt zum Nachdenken kann. Ganz der Stil von Dürrenmatt. 

Das Ergebnis:

Die Komödie konnte mich am Schluss nicht ganz überzeugen, denn es war an manchen Stellen schwierig der Handlung zu folgen. Außerdem war die Spannung nicht komplett vorhanden. Trotzdem ist es ein gute leichte Lektüre für zwischendurch.

http://4.bp.blogspot.com/-0ewvnm8I-cU/VLazA8roaqI/AAAAAAAABNk/wpd7rfSBKQc/s320/b%C3%BCcherb%C3%BCcher.jpg  http://4.bp.blogspot.com/-0ewvnm8I-cU/VLazA8roaqI/AAAAAAAABNk/wpd7rfSBKQc/s320/b%C3%BCcherb%C3%BCcher.jpg  http://4.bp.blogspot.com/-0ewvnm8I-cU/VLazA8roaqI/AAAAAAAABNk/wpd7rfSBKQc/s320/b%C3%BCcherb%C3%BCcher.jpg

Danke an den Diogenes Verlag für das Zuschicken des Buches.

0 Kommentare

Partnerbloggerin

Bildergebnis für Logo Partnerbloggerin Der Verlag in bUnt und Farbe Bildergebnis für Logo papierverzierer
Bild könnte enthalten: TextKein automatischer Alternativtext verfügbar.

Meine Blog-Liste